Hörmann Reisen
 

Zwischen Alpen und Riviera

UNESCO Zustieg München möglich
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
10.05.2018 - 13.05.2018
Preis:
ab 428 € pro Person

Schätze der Lombardei

4 Tage

mit dem neuen UNESCO-Weltkulturerbe "historische Stadtmauer von Bergamo"

Reiseprogramm:

1. Tag: Brescia - Presezzo (575 km) A

Abfahrt 6.00 Uhr Augsburg - 7.00 Uhr München/Fröttmaning - Innsbruck - Brenner - Bozen - Verona - Brescia. Nahe des Gardasees, aber bereits auf lombardischem Boden gelegen, findet sich die 2.000 Jahre alte Stadt, die einen gut erhaltenen historischen Kern bewahren konnte. Neben dem Duomo Nuovo und der Rotonda (alter Dom) sind vor allem die Relikte aus römischer Zeit wie z.B. die des Forums bedeutend. Sie besuchen bei Ihrer Führung außerdem die Piazza della Loggia mit dem Uhrturm und der Loggia aus dem 15. Jahrhundert. Es bleibt noch Zeit, um durch die Fußgängerzone zu schlendern (Corso Zanardelli), wo auch das Teatro Grande steht. Weiterfahrt nach Presezzo bei Bergamo zu Ihrem Hotel Settecento.

2. Tag: Bergamo - Certosa di Pavia (210 km) F/A

Auf einem Bergrücken oberhalb des Flusses Serio erstreckt sich die ganz mittelalterlich gebliebene Oberstadt von Bergamo mit ihrem Labyrinth an Gassen und zahlreichen Kunstschätzen. Um die malerische Piazza Vecchia gruppiert sich eine Vielzahl an bedeutenden Bauwerken: Santa Maria Maggiore mit dem Grab Donizettis und die Capella Colleoni mit ihrer überreich geschmückten Renaissance-Fassade. 2017 wurden die Stadtmauer, die Rocca und das Castello di San Vigilio in den Reigen der UNESCO-Welrkulturerbestätten erhoben. Eine entspannte Fahrt mit Ihrem Reisebus bringt Sie dann nach Pavia. Ca. 9 km außerhalb der Stadt liegt ein großartiges Kulturgut der Lombardei - die Certosa di Pavia. Die sich aus einer Mischung aus Spätgotik und Frührenaissance präsentierende Klosteranlage der Kartäuser findet in der Klosterkirche Madonna delle Grazie ein außerordnetliches Beispiel lombardischer Renaissace-Baukunst. Bei der Führung sehen Sie auch das Grabmal von Ludivico il Moro und Beatrice d`Este, einem bedeutenden Herscherpaar Mailands.

3. Tag: Cremona - Crema - Caravaggio (200 km) F/A

Heute führt Sie Ihr Weg Richtung Süden zum Strom des Po; in Cremona treffen Sie nicht nur auf ein Ensemble an Bauwerken, das reich ist an blendenen Details wie der Duomo, der Torrazzo (Glockenturm) und die Loggia dei Militi, sondern sehen "den Himmel voller Geigen", sind hier doch die größten Geigenbaumeister Italiens zuhause gewesen: Antonio Stradivari, Andrea Amati und Andrea Guarneri. In Crema erwartet Sie dann ein weiteres Highlight lombardischer Bauwerke: die Kirche Santa Maria della Croce. Eigentümlich überragt eine mächtige Backsteinrotunde vier halbhohe Kapellen. In Caravaggio, wo auch der gleichnamige Maler geboren wurde, besuchen Sie zum Abschluss Ihrer Rundfahrt die Wallfahrtskirche Santuario della Madonna, ehemals Ort einer Marienerscheinung.

4. Tag: Augsburg (575 km) F

Nach einem ausgiebigen Frühstück treten Sie die Rückreise an: Verona - Bozen - Brenner. In Hall in Tirol haben Sie die Gelegenheit zu einem Bummel durch die Altstadt oder dem Besuch der Haller Münze. Kufstein - Irschenberg ­- München/Fröttmaning gegen 19.00 Uhr - Augsburg, Ankunft gegen 20.00 Uhr.

Ihre Hotels:

Das **** Hotel Settecento in Presezzo, ca. 10 km westlich von Bergamo, ist in einer Villa aus dem 17. Jahrhundert untergebracht und in einem geschmackvollen Mix aus modern und traditionell gehalten. Die Zimmer sind mit in Marmor gehaltenem Bad/WC, weichem Teppichboden und LCD-Ferseher ausgestattet. Das Restaurant bietet sehr gute Küche mit nationalen und internationalen Gerichten an. Das Hotel besitzt einen Innenpool mit Whirlpool und ermöglicht Ihnen kostenlose WLAN-Nutzung.

Unsere Leistungen:

5-Sterne -Fernreisebus LUXUS CLASS Reiseleitung und Bordservice **** Hotel Settecento in Presezzo, ca. 10 km westlich von Bergamo alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Sat-TV und Wifi 3 x HP (Abendessen (A) [3-Gänge oder Buffet], Übernachtung, Frühstücksbuffet (F)) alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen (ohne Eintrittsgelder) örtl. Führung in Brescia, Bergamo, Certosa di Pavia, Cremona und Crema 4 Hörmann-Treue-Punkte

Settecento

  • DR/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    428 €
  • DZ/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    428 €
  • DZ/Bad o. Dusche/Wc+1 Zustellb. - Laut Ausschreibung
    428 €
  • EZ/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    522 €

Zustiegsstellen

  • z.B. Augsburg "Plärrer" AVV Straßenbahnhaltestelle - Langenmantelstr./Stadteinwärts
    0 €