Reisefinder

 

Zentralspanien

Flug-Reisen Kopfhörer-System VIP-Luxusliner
Reise als PDF speichern Reise drucken
Preis:
02.05.2022 - 08.05.2022
Preis:
ab 1795,00 € pro Person

das Herz Iberiens mit Madrid, Toledo, Avila, Salamanca, Segovia

7 Tage

das Herz Iberiens mit Madrid, Toledo, Avila, Salamanca, Segovia Wo Don Quichote zuhause ist, schlägt das Herz der iberischen Halbinsel. In den tra-ditionsreichen Städten Salamanca, Toledo, Àvila und Segovia erlebt man das Flair vergangener Zeiten. Die vielseitige Metropole Madrid bildet die königiche Krone.

Ihre Reise

1. Tag München - Madrid A

Ihr Hörmann-Transfer bringt Sie zum Flughafen nach München ; von dort fliegen Sie mit Lufthansa nach Madrid . Die Hauptstadt Spaniens ist der Ausgangspunkt für Ihre Reise durch eine Dichte an Welterbestätten, wie man sie sonst nur schwer findet. Sie unternehmen noch eine Panoramafahrt durch die Stadt und werden zum Hotel gebracht. Am Abend Tapas-Essen im Restaurant.

2. Tag Madrid 20 km F/M

Entdecken Sie am Vormittag die Höhepunkte Madrids bei einer Stadtführung mit dem Bus und zu Fuß. Mittags besuchen Sie eine Tapas-Bar mit typischen Häppchen und Wein, bevor Sie mit dem Museo del Prado ein Höhepunkt der Reise erwartet. Mehr als 3.000 Gemälde sind hier ausgestellt: neben der weltweit besten Sammlung von spanischen Malern werden auch Werke von holländischen Meistern und einige Werke von Botticelli, Caravaggio, Albrecht Dürer und Rembrandt gezeigt.

3. Tag königliche Gärten von Aranjuez -Toledo 100 km F/A

Die Stadt Aranjuez liegt 50 km südlich von Madrid im fruchtbaren und wasserreichen Tal des Tajo. Die als königlicher Lustgarten konzipierten Gärten von Aranjuez haben schon viele Künstler inspiriert und sind heute ein Raum, in dem sich Kunst und Natur zu einem harmonischen Ganzen verbinden. Dieses stimmungsvolle Gelände im Süden von Madrid ist übersät von Brunnen, Skulpturen und hundertjährigen Bäumen. Gegen Mittag kurze Weiterreise nach Toledo, der alten Hauptstadt des westgotischen Spaniens. Schon der erste Blick auf die Stadt vom gegenüberliegenden Tajo-Ufer ist atemberaubend. Stolz erheben sich die christlichen Klöster und Kirchen aus dem alten Gewirr der Gassen. Die Kathedrale gehört zu den eindrucksvollsten gotischen Schöpfungen der Iberischen Halbinsel. Nach dem Stadtrundgang fahren Sie zum Hotel. 4-Sterne-Hotel

4. Tag historisches Toledo - wehrhaftes Ávila 130 km F/A

Am Vormittag steht der zweite Teil des Rundganges durch Toledo auf dem Programm. Eine Stadt - drei Kulturen! Sie besuchen historische Bauwerke der drei großen Buchreligionen: die ehemalige Synagoge Santa María la Blanca, das Kloster San Juan de los Reyes, die kleine Kirche Santo Tomé mit der großformatigen "Grablege des Grafen von Orgaz" von El Greco sowie die ehemalige Moschee Cristo de la Luz. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Ávila, trutzig ummauertes Sinnbild der Wiedereroberung Spaniens durch die Christen. Sie sehen die Basilika San Vincente mit dem Martyrium des heiligen Vinzenz und die Kathedrale. Hotel in Salamanca. 4-Sterne-Hotel

5. Tag Salamanca - Segovia 280 km F/A

Salamanca ; kaum eine andere historische Stadt bietet solch eine architektonische Reinheit. Alle Gebäude im Stadtkern, auch die modernen, haben eine Fassade aus jenem goldfarbenen Stein, der dieser Stadt ihre einzigartige Ausstrahlung verleiht. Bei einem geführten Stadtrundgang sehen Sie u.a. das Kloster St. Esteban oder die Plaza Mayor. Weiterfahrt nach Segovia. 4-Sterne-Hotel

6. Tag Segovia - El Escorial - Madrid 120 km F/A

Am Vormittag Besichtigung in Segovia : eine altkastilische Bilderbuch-Stadt. Das römische Aquädukt am Eingang zur Altstadt steht seit 2.000 Jahren auf festen Fundamenten und hält auch ohne Mörtel. Sehenswert ist die spätgotische Kathedrale und Krönungskirche Isabels von Kastilien sowie der märchenhafte Alcázar. Sie verlassen Segovia und fahren Richtung Madrid. Am südlichen Abhang des Sierra de Guadarrama-Gebirges auf 1.000 Metern Höhe lag Mitte des 16. Jahrhunderts ein kleines Dorf: El Escorial. Hier baute Philipp II. ein Gebäude, das Kloster, Palast, Bibliothek und Grablege vereinen sollte: San Lorenzo de El Escorial, der größte Renaissancebau der Welt. Weiterfahrt nach Madrid. 4-Sterne-Hotel

7. Tag Madrid - München F

Heute ist Abreisetag; Sie begeben sich zum Flughafen Madrid und fliegen mit Lufthansa nach München. Im Anschluss Transfer nach Augsburg.

UNESCO:

Altstadt von Ávila und Kirchen außerhalb der Stadtmauer; Altstadt von Toledo; Altstadt von Salamanca; El Escorial bei Madrid

Unsere Leistungen

  • 5-Sterne-VIP-Luxusliner
  • Reiseleitung und Bordservice
  • Flug ab/bis München mit Lufthansa nach/von Madrid inkl. aller Gebühren und Steuern (Stand 10/19) (inkl. Gepäck bis ca. 20 kg)
  • Flughafentransfer ab/bis Augsburg
  • 4-Sterne-Hotels während der Rundreise
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 6 x HP: Abendessen A (3 x im Hotel 3 Gänge oder Buffet, 1 x Tapas-Abendessen mit Wein und Wasser in Madrid, 1 x im Restaurant in Toledo) und 1 x Mittagessen M (1 x Tapas-Essen mit Wein und Wasser in Madrid) , Übernachtung,Frühstücksbuffet F
  • Reiselektüre pro Zimmer
  • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen inkl. Kopfhörer-System (ohne Eintrittsgelder)
  • örtl. Führungen in Madrid, Prado Madrid, Toledo, Ávila, Salamanca, Segovia und El Escorial

02.05.2022 - 08.05.2022 | 7 Tage

Gruppe: "Zentralspanien"

  • DZ/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    1795,00 €
    jetzt buchen
  • EZ/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    2090,00 €
    jetzt buchen
  • DR/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    1795,00 €
    jetzt buchen

Zustiegsstellen

  • z.B. Augsburg Nord, P+R - Fernbushaltestelle-Biberbachstr. 9
    0,00 €