Reisefinder

 

Straßburg

Classic Oper/Operette VIP-Luxusliner
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
18.06.2020 - 20.06.2020
Preis:
ab 766,00 € pro Person

Opéra national du Rhin - "Opernhaus 2019" "II Trovatore" von G. Verdi
" La Petit France" in Straßburg Unterlinden-Museum in Colmar

3 Tage

Ihre Reise

1. Tag Colmar – Straßburg 430 km BF/BI/A

Abfahrt 7.00 Uhr Augsburg – Ulm – Stuttgart – Karlsruhe – Colmar. Der Tag gehört der von Mittelalter und Renaissance geprägten Stadt. Kopfsteinp aster und Fachwerkhäuser prägen das Altstadtbild und mit dem "Unterlinden- Museum“ besitzt Colmar eine weltweit anerkannte Kunstsammlung, deren Schmuckstück der berühmte "Isenheimer Altar“ ist (seit 2016 wieder erö net). Im Anschluss geht es nach Straßburg. Nach einer Ruhepause im Hotel werden Sie im nahe gelegenen"Restaurant Maison Kammerzell “ verwöhnt. 4-Sterne-Hotel

2. Tag Straßburg – Schifffahrt zum Parlament – Opernbesuch F/A

Genießen Sie einen geführten Spaziergang durch die prächtige Altstadt der elsässischen Metropole mit den schönen Fachwerkhäusern von "La Petite France“. Das 1.000 Jahre alte Münster bietet mit dem 140 m hohen Turm und der gewaltigen Fensterrose ein einmaliges Beispiel monumentaler elsässischer Kirchenarchitektur. Am Nachmittag unternehmen Sie in Straßburg eine Schi fffahrt auf der Ill zum Europäischen Parlament. Man erwartet Sie heute im reizenden Restaurant "Café de l´Opéra“ zum Abendessen. Freuen Sie sich dann auf den abendlichen Besuch der berühmten Oper "II Trovatore“ von Giuseppe Verdi, zu der Sie die Opéra national du Rhin empfängt ("Opernhaus des Jahres 2019“).

3. Tag Freiburg – Augsburg 445 km F/I

Sie verlassen das Elsass in den angrenzende Breisgau, wo Sie dem sympathischen SchwarzwaldmädelBärbele durch die ver winkelten Gassen der Schwarzwald metropole Freiburg folgen. Beginnend mit einer herzlichen Begrüßung bei einem Glas Sekt im Gasthaus "Zum Roten Bären“ spaziert Ihr "Bärbele“ mit Ihnen vom Schwabentor durch die Konviktstraße zum Münster. Mit einem Glas gekühlten Gutedel und einer kleinen Schwarzwälder Schinkenvesper lassen Sie in gemütlicher Runde die Tour direkt auf dem Münsterplatz ausklingen . Die Heimreise geht über Karlsruhe Stuttgart Ulm Augsburg, Ankunft gegen 19.00 Uhr .

"Il Trovatore"

in der Opéra national du Rhin von Giuseppe Verdi
Musikalische Leitung: Daniele Callegari
Inszenierung: Jean-Philippe Clarac/
Olivier Deloeuil


- Änderungen des vorgesehenen Programms und
der Künstler/Besetzung bleiben vorbehalten. -

Opéra national du Rhin

"Opernhaus des Jahres 2019" (Opernwelt)
Um etwas ganz Besonderes handelt es sich bei der Opéra national du Rhin: Denn sie gibt es gleich in drei Städten, nämlich in Straßburg, Mulhouse und Colmar. Die drei französischen Städte im Elsass teilen das Management der Oper unter sich auf. Doch nicht nur das Management wird geteilt: Jeder Stadt unterliegt ein künstlerischer Bereich. Straßburg beheimatet die Oper, Mulhouse das Ballett, welches mittlerweile den Status als "Nationales Choreographie-Zentrum" innehat, und mit "Den jungen Stimmen am Rhein" dient Colmar als Ausbildungsstandort für junge Sängerinnen und Sänger.
Auch die Straßburger Philharmoniker und das Symphonieorchester von Mulhouse arbeiten eng zusammen. Durch die fruchtbare Kooperation können jährlich mehr als 130 Events stattfinden, von Oper- und Ballettvorführungen über Liederabende bis hin zu Konzerten, die auch Jugendliche ansprechen sollen.
Der ausgezeichnete Ruf der "Opéra national du Rhin" rührt auch von bekannten Regisseuren her, die für die Oper arbeiten und gearbeitet haben. Im Jahr 2019 wurde "die Elsässische Rheinoper" zum Opernhaus des Jahres 2019 gewählt. Bei der Kritikerumfrage 2019 der Zeitschrift "Opernwelt" wurde sie dazu auserkoren.
Wer in Straßburg weilt, sollte sich einen Besuch der Oper nicht entgehen lassen.

Ihr Hotel

Das stilvolle 4-Sterne-Hotel Hôtel Maison Rouge in Straßburg liegt in idealer Lage zum historischen und kulturellen Zentrum von Straßburg zwischen dem Münster und der "Petit France“. Hinter seiner leuchtend roten Fassade verbirgt das Hotel ein wahres Refugium der Stille und Erholung. Die Atmosphäre der Umgebung, die Ruhe der Zimmer, das Wohlbehagen von Sonnenaufgang - Sonnenuntergang, die Professionalität des Personals und eine bevorzugte Lage machen das Hotel zu einer unvergleichbaren Stätte. Jedes der 140 Zimmer hat seinen eigenen Charakter und bietet Ihnen den Komfort von Bad oder Dusche/WC, TV mit Kabelprogramm, Radio, Minibar und Zimmersafe. Das Frühstück wird Ihnen als reichhaltiges Büffet im Frühstücksraum des Hotels serviert.

UNESCO: Straßburg Grand Ile

Unsere Leistungen

  • 5-Sterne-Classic-VIP-Luxusliner
  • Reiseleitung und Bordservice
  • 4-Sterne-Hotel Hôtel Maison Rouge in Straßburg
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC und TV
  • 2 x HP: Abendessen A ( 2 x Menü im Restaurant), Übernachtung, Frühstücksbuffet F
  • 1 x Bordfrühstück BF
  • 1 x Bordimbiss BI
  • 1 x Mittagsimbiss I
  • 1 x Opernkarte der II. Kat. für die Oper "Il Tovatore"
  • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern entsprechend dem Programm
  • örtl. Führungen im Straßburg, in Colmar inkl. Unterlinden-Museum und in Freiburg mit Schwarzwaldmädel "Bärbele"
  • 2 x 3 Hörmann-Treue-Punkte

18.06.2020 - 20.06.2020 | 3 Tage

Maison Rouge

  • DZ/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    766,00 €
  • EZ/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    856,00 €
  • DR/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    766,00 €

Zustiegsstellen

  • z.B. Augsburg "Plärrer" AVV Straßenbahnhaltestelle - Langenmantelstr./Stadteinwärts
    0,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Opernkarte II.Kat.''Il Trovatore''
    0,00 €
  • Opernkarte I.Kat.''Il Trovatore''
    6,00 €
  • Klimaschutzbeitrag Hotel
    2,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk