Reisefinder

 

Schwaz und Hall

Schwaz und Hall
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
06.08.2019 - 06.08.2019
Preis:
ab 72,90 € pro Person

das Silberbergwerk der Fugger und das Geld des Kaisers

Ihre Reise 420 km

Abfahrt 7.00 Uhr Augsburg - München - Bad Tölz - Achensee - Schwaz.

10.00 - 13.30 Uhr Silbergwerk Schwaz

Schwaz war zur Blütezeit um 1500 die größte Bergbaumetropole der damals bekannten Welt. Eng damit verbunden ist der Aufstieg der Augsburger Fugger, die stark in die Geschäfte und die Ausbeutung der Schwazer Minen involviert waren. Damit konnten sie Kapital erwirtschaften, das sie den Habsburger Fürsten immer wieder als Darlehen anboten - auch Maximilian I.. Nach dem Besuch des Silberbergwerks mit Führung nehmen Sie in der Knappenkuchl Platz. Es gibt ein "g`schmackiges" Cordon bleu vom Schwein mit Kartoffelsalat oder Pommes.

14.00 - 16.30 Uhr Hall in Tirol

Die erste Münzprägemaschine des Mittelalters finden Sie in der Münze Hall, wo auch die Geburtsstätte des Dollars liegt. Machen Sie sich bei einer Führung auf die Spurensuche der frühen Zeit der Münzprägung. Anschließend Zeit zur freien Verfügung in Hall.

Rückfahrt gegen 16.00 Uhr über Mittenwald - Landsberg nach Augsburg, Ankunft gegen 19.30 Uhr.

Im Bergwerk ca. 12°C: Wir empfehlen gutes Schuhwerk und entsprechende Kleidung.

Unsere Leistungen:

  • 5-Sterne -Fernreisebus LUXUS CLASS
  • Reiseleitung und Bordservice
  • Eintritte Silberbergwerk Schwaz u. Münze Hall
  • Cordon bleu vom Schwein mit Kartoffelsalat oder Pommes in der Knappenkuchl Schwaz
  • örtl. Führungen im Silberbergwerk Schwaz und in der Münze Hall
  • 1 Hörmann-Treue-Punkt

06.08.2019 - 06.08.2019 | 1 Tag

Tagesfahrt

  • Mittagessen
    72,90 €

Zustiegsstellen

  • z.B. Augsburg "Plärrer" AVV Straßenbahnhaltestelle - Langenmantelstr./Stadteinwärts
    0,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk