Reisefinder

 

Prag

Classic Konzert Oper/Operette UNESCO VIP-Luxusliner
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
30.12.2020 - 02.01.2021
Preis:
ab 1099,00 € pro Person

prunkvoller Gala-Abend mit "La Bohème" von G. Puccini in der Staatsoper (31.12.)
"La Traviata" von G. Verdi in der Staatsoper (30.12., fakultativ)
"Der Nussknacker" von P. Tschaikowski im Nationaltheater (30.12., fakultativ)
Neujahrskonzert im Smetana-Saal (fakul.)

4 Tage

Ihre Reise

1. Tag Prag 440 km BF/BI/A

Abfahrt 8.00 Uhr Augsburg - Aichach - Regensburg - Waidhaus - Prag. Sie unternehmen einen geführten Rundgang auf der Prager Hochburg Vysehrad. Sie gehen vom Taborer Tor an der St. Martins-Rotunde vorbei zur Kapitelkirche St. Peter ud Paul. Auf dem Ehrenfriedhof der großen Komponisten besuchen Sie die letzten Ruhestätten von "Dvorak" und "Smetana". Herrliche Ausblicke auf die Moldau begleiten den Weg. Dann beziehen Sie Ihr 4-Sterne-Hotel Amarilis und werden zum Abendessen im Hotelrestaurant erwartet. Heute Abend haben Sie Gelegenheit, das Nationaltheater zu P. Tschaikowskis Ballett "Der Nussknacker" oder "La Traviata in der Staatoper" zu besuchen (zubuchbar, siehe Preis-Information).

2. Tag Prag - Oper mit Silvestergala F/A

Am Morgen beginnen Sie mit einer ganz besonderen Besichtigung der Goldenen Stadt. Berühmt ist Mozarts Ausspruch zur Stadt an der Moldau: "Meine Prager verstehen mich". So folgen Sie seinen Spuren in der Stadt und erleben ganz nebenbei eine faszinierende musikalische Metropole. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Unternehmungen oder für eine Ruhepause im Hotel zur Verfügung, denn am Abend erwartet Sie um 19.30 Uhr ein Welcome Drink in der neurenovierten Staatsoper. Das Staatsopernensemble mit Gästen präsentiert die berühmte Puccini-Oper "La Boheme". Den ganzen Abend werden Sie kulinarisch verwöhnt mit Köstlichkeiten inkl. Getränke. Das einzigartige Flair der Kultur- und Kunstmetropole Prags, gemeinsam mit diesem faszinierenden und prunkvollen Galaabend zum Jahreswechsel wird Ihnen unvergesslich in Erinnerung bleiben. Stilvoller kann man nicht ins Neue Jahr starten!

3. Tag Prag F/A

Am späten Vormittag spazieren Sie mit Ihrem Stadtführer durch das historische Viertel Hradschin ; das ehemalige Adelsviertel birgt Barockpaläste, malerische Gässchen und die Prager Botschaft, die deutsch-europäische Geschichte schrieb. Dann geht es von der Prager Kleinseite über die Karlsbrücke in die Prager Altstadt, wo Sie Zeit zur freien Verfügung haben.Am frühen Abend werden Sie im Restaurant "Plzenska" im Obecni dum zum Abendessen erwartet. Danach bietet sich Ihnen die Gelegenheit, am Neujahrskonzert im Smetana-Saal teilzunehmen (zubuchbar, siehe Preis-Information).

4. Tag Mariánská Týnice - Augsburg 425 km F/M

Nach dem Abschied von Prag besuchen Sie das nahe gelegene Kloster Mariánská Týnice : Eine einzigartige Barockanlage mit der Wallfahrtskirche Mariä Verkündigung. Dabei handelt es sich um eine ehemaliges Zisterzienserklosters in Plasy. Nach einem dortigen Mittagessen treten Sie die Heimreise an: Pilsen - Weiden - Regensburg - Aichach, Ankunft Augsburg gegen 19.00 Uhr.

Silvester-Galaabend mit "La Bohème" (31.12.)

von Giacomo Puccini in der Staatsoper

"Der Nussknacker" (30.12.)

Ballett von P. Tschaikowsk, im Nationaltheater Prag

"La Traviata" (30.12.)

Oper von G. Verdiin der Staatsoper

"Neujahrskonzert" (01.01.)

mit den Prager Symphonikern im Smetana-Saal

Änderungen der vorgesehenen Programms, der Künster/Besetzung bleiben vorbehalten

Ihr Hotel

Im Herzen der Altstadt Prags, nahe des Wenzelsplatzes, liegt das 4-Sterne-Hotel Amarilis. Die 62 geräumigen Zimmer sind individuell eingerichtet, verfügen über Bad oder Dusche/WC, Fön, Safe, Kühlschrank, Klimaanlage/Heizung, Sat-TV und sind nach Feng Shui eingerichtet. Das Restaurant bietet gehobene internationale und tschechische Küche. Im Hotel sind Spa-Anwendungen und Kosmetik-Behandlungen möglich (gegen Gebühr). Die U-Bahn-Station Muzeum ist fußläufig erreichbar.

Staatsoper Prag

Die Staatsoper in Prag wird nach drei Jahren wiedereröffnet. Das Opernhaus besticht durch seine kunstvolle Inneneinrichtung im Stil des Neorokkoko und die ausgezeichnete Akustik. Als ein Höhepunkt gilt der neue Bühnenvorhang, eine Nachbildung des in den Kriegswirren verlorenen Originalwerks des österreichischen Malers E. Veith anhand von zeitgenössischen Fotografien.

Unesco: Altstadt von Prag

Unsere Leistungen:

  • 5-Sterne-Classic-VIP-Luxusliner
  • Reiseleitung und Bordservice
  • 4-Sterne-Hotel Amarilis in Prag, ca. 400 m vom Wenzelsplatz entfernt
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 3 x HP: Abendessen A (1 x 3 Gänge im Hotel, 1 x "Silvestergala-Buffet“ in der Staatsoper: Welcome-Drink, Galabuffet, alle Getränke bis 01.00 Uhr, Mitternachtstoast, 1 x 3 Gänge im Restaurant "Plzenska“ Übernachtung, Frühstücksbuffet F)
  • 1 x Opernkarte der Kat. III, 2. Balkon bei "La Bohème“ am Silvesterabend
  • Programmheft
  • 1 x Bordfrühstück BF und -imbiss BI
  • 1 x Mittagessen am Abreisetag M
  • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern entsprechend dem Programm
  • örtl. Führungen in Prag und Mariánská Týnice
  • 2 x 4 Hörmann-Treue-Punkte
30.12.2020 - 02.01.2021 | 4 Tage

Amarilis

  • DZ/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    1099,00 €
  • EZ/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    1355,00 €

Zustiegsstellen

  • z.B. Aichach Münchner Str. (Gewerbegebiet Süd) - AVV Bushaltestelle Zorn Stadteinwärts
    0,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • III. Kat. ''La Boheme''/Staatsoper
    0,00 €
  • II. Kat. ''La Boheme''/Staatsoper
    159,00 €
  • I. Kat. ''La Boheme''/Staatsoper
    205,00 €
  • ohne Kat. 1 ''Nussknacker''/Nationaltheater
    0,00 €
  • ohne Kat. 1 ''La Traviata''/Staatsoper
    0,00 €
  • I. Kat. ''Nussknacker''/Nationaltheater
    69,00 €
  • I. Kat. ''La Traviata''/Staatsoper
    69,00 €
  • ''Neujahrskonzert''/Smetanasaal
    56,00 €
  • ohne ''Neujahrskonzert''/Smetanasaal
    0,00 €