Reisefinder

 

Erfurt

Classic Oper/Operette VIP-Luxusliner
Reise als PDF speichern Reise drucken
Preis:
17.07.2021 - 20.07.2021
Preis:
ab 966,00 € pro Person

DomStufen-Festspiele mit "Die Jungfrau von Orleans " von Peter Tschaikowsky
Markgräfliches Opernhaus
Bayreuth Bundesgartenschau in Erfurt Gotha das Barock-Juwel
4 Tage

DomStufen-Festspiele mit "Die Jungfrau von Orleans " - von Peter Tschaikowsky
Markgräfliches Opernhaus -
Bayreuth Bundesgartenschau - in Erfurt Gotha - das Barock-Juwel -
4 Tage

Ihre Classic-Reise

1. Tag Bayreuth - Erfurt 430 km BI/A

Abfahrt 8.00 Uhr Augsburg - Aichach - Nürnberg - Bayreuth. Das Bayreuther Welterbe "Markgräfliches Opernhaus" wurde nach seiner Aufnahme in die Liste der Kulturerbestätten im Jahre 2012 zu Renovierungsarbeiten geschlossen und feierte im Frühjahr 2018 seine Neueröffnung. Der Stolz der Markgräfin Wilhelmine galt als eine der glänzendsten Opernhäuser seiner Zeit; sehen Sie bei der Führung das neu renovierte Juwel Bayreuths. Dann reisen Sie über die bayerisch-thüringische Grenze weiter und erreichen Ihr 5-Sterne-Dorint Hotel am Dom in Erfurt. Bei einem Erkundungsspaziergang könnten Sie nach dem Abendessen erste Eindrücke der Stadt gewinnen.

2. Tag Erfurt - DomStufen-Festspiele F/KK/A

Während der Führung "Martin Luther in Erfurt" besuchen Sie zuerst den Erfurter Dom mit seinem imposant nach oben strebenden Chor aus dem 14. Jahrhundert, wo Luther 1507 zum Priester geweiht wurde (Erklärungen von außen, anschließend Innenbesichtigung) . Erkunden Sie danach mit Martin Luther die mittelalterlich geprägte Altstadt - seine geistige Heimat. Hier studierte er an der schon damals berühmten Universität. Mit dem Augustinerkloster und der berühmte Krämerbrücke runden Sie die Eindrücke der Luther-Stadt ab. Im Anschluss besuchen Sie das berühmte "Viba Confiserie Café" wo die Geschichte vom Thüringer Nougat begann und Sie die köstlichen Pralinen mit einer Tasse Kaffee kosten. Am Abend besuchen Sie nach einem frühen Abendessen im Hotel die beliebten DomStufen-Festspiele, die 2021 ihr 28-jähriges Jubiläum feiern. Mit der Oper "Die Jungfrau von Orleans" von Peter Tschaikowsky.

3. Tag BUGA in Erfurt F/A

Heute besuchen Sie die weltbekannte Bundesgartenschau. 2021 kommt sie wieder nach Hause, in die Stadt, in der bereits im Jahr 1865 die erste internationale Gartenschau stattgefunden hat. Diese Geschichte macht die BUGA 2021 wieder sicht- und erlebbar. Die Bundesgartenschau verwandelt Thüringens Landeshauptstadt Erfurt in eine blumig-grüne Gartenoase. Blühende Blumenfelder, historische Kulissen, leuchtende Farben, herrlicher Duft - Erfurt feiert die Renaissance der Blumenstadt und zeigt das Gärtnerhandwerk in allen Facetten.

4. Tag Gotha - Augsburg 620 km F/M

Die Stadt Gotha gilt als barockes Juwel und die gesamte Altstadt mit dem historischen Rathaus ist denkmalgeschützes Areal. Die reich gestalteten Fassaden der Bürgerhäuser spiegeln Zeiten wider, in denen sich bedeutende Gäste wie Martin Luther oder Lucas Cranach in der Stadt aufhielten. Lustwandeln Sie bei einem thematischen Stadtrundgang mit dem Geist eines großen Barockbaumeisters durch die Gothaer Altstadt und die barocken Schloss- und Gartenanlagen (außen). Lassen Sie sich in die glanzvolle Welt des frühen 18. Jahrhunderts entführen und erfahren Sie mehr über Baukunst, Hofhaltung und Sitten, Alltägliches und nicht so Alltägliches in einer herzoglichen Residenzstadt. Anschließend Heimreise über Coburg, wo Sie ein Mittagessen einnehmen, vorbei an Erlangen, Nürnberg und Aichach; Sie erreichen am Abend Augsburg, Ankunft gegen 20.00 Uhr.

DomStufen-Festspiele:

Das sommerliche Highlight Thüringens feiert sein 28. Jubiläum: Die DomStufen-Festspiele in Erfurt. Die 70 Stufen des Dombergs verwandeln sich alljährlich in eine spektakuläre Open-Air-Festspielbühne. Eine prächtige Kulisse bildet das 700 Jahre alte Ensemble der St. Severi Kirche und des Mariendoms.

DomStufen-Festspiele Erfurt "Nabucco"

"Die Jungfrau v. Orleans"
Oper von P. Tschaikowsky
Musikalische Leitung: Valery Voronin
Inszenierung: Tomo Sugao
Solistin : Anna Gichik

Ihr Hotel

Unweit des weltbekannten Erfurter Doms und der mittelalterlich geprägten Altstadt gelegen erwartet Sie das wunderschöne 5-Sterne Dorint Hotel am Dom Erfurt mit moderner Architektur zum Wohlfühlen. Dank bester Lage sind die Sehenswürdigkeiten der thüringischen Landeshauptstadt schnell erreicht: Erfurter Dom und St. Severi, Krämerbrücke und die Zitadelle Petersberg.Die großzügigen Zimmer und Suiten sind mit Minibar, Safe, TV, individuell regulierbarer Klimaanlage sowie WLAN ausgestattet. Im Restaurant "Gloriosa" genießen Sie am Abend regionale und internationale Spezialitäten.

Unsere Leistungen:

  • 5-Sterne-Classic-VIP-Luxusliner
  • Reiseleitung und Bordservice
  • 5-Sterne-Hotel Dorint Hotel am Dom in Erfurt
  • alle Zimmer mit Bad und Dusche/WC und TV
  • 3 x HP Abendessen A (3-Gänge oder Buffet), Übernachtung, Frühstücksbuffet F
  • Opernkarte der Kat. A für "Die Jungfrau von Orleans" bei den DomStufen-Festspielen
  • 1 x Kaffee und Praline K
  • 1 x Mittagessen
  • 1 x Bordimbiss BI
  • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern entsprechend dem Programm
  • örtl. Führungen im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth, "Kostüm-Führung" in Erfurt und in Gotha
  • Eintritt und Führung BUGA 2021
  • Open-Air-Service

17.07.2021 - 20.07.2021 | 4 Tage

Dorint Hotel am Dom Erfurt

  • DZ/Bad o. Dusche/Wc/Standard - Laut Ausschreibung
    966,00 €
    jetzt buchen
  • EZ/Bad o. Dusche/Wc/Standard - Laut Ausschreibung
    1157,00 €
    jetzt buchen
  • DR/Bad o. Dusche/Wc/Standard - Laut Ausschreibung
    966,00 €
    jetzt buchen

Zustiegsstellen

  • z.B. Aichach Münchner Str. (Gewerbegebiet Süd) - AVV Bushaltestelle Zorn Stadteinwärts
    0,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Klimaschutzbeitrag Hotel
    3,00 €
  • Oper ''Die Jungfrau von Orleans'' Kat A.
    0,00 €