Hörmann Reisen
 

Donau-Radweg

Rad Zustieg München möglich
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
09.05.2018 - 15.05.2018
Preis:
ab 864 € pro Person

von der Kaiserstadt Wien in die Königsstadt Budapest
7 Tage

Zustieg in München möglich

Reiseprogramm

1. Tag: Wien (550 km) BF/A

(ca. 15 km per Rad - ca. 3 Std., eben, leichter Schwierigkeitsgrad)

Abfahrt 6.00 Uhr Augsburg - 7.00 Uhr München/Fröttmaning - Salzburg - St. Pölten - Wien. Am frühen Nachmittag erreichen Sie die Donaumetropole. Wie könnte man eine Radreise schöner starten, als bei einer geführten Rad-Rundfahrt durch die prachtvolle Innenstadt zur Donau. **** Hotel

2. Tag: Lobau - Bad-Deutsch Altenburg - Petronell-Carnuntum F/A

(ca. 60 km per Rad - meist an der Donau entlang; Start: 160 m, höchster Punkt: 201 m, Ende: 186 m; mittlerer Schwierigkeitsgrad)

Nach dem Frühstück starten Sie mit der Radtour durch den Prater zum Donauradweg. Sie radeln entlang der Donau auf dem Hubertus - und Marchfelddamm in den Nationalpark Donau-Auen . Die einzigartige Flussauenlandschaft verbindet die Weltstädte Wien und Bratislava. Unterwegs werden Sie gemütliche Pausen beim Jagdschloß Eckartsau und in Stopfenreuth in einem richtigen Radfahrer-Lokal verbringen. Am Nachmittag erreichen Sie Petronell-Car-nuntum, die ehemalige Römerstadt; sie war das Zentrum Nordpannoniens. Abendessen im Hotel Marc Aurel. *** Hotel

3. Tag: Petronell - Hainburg - Bratislava - Rajka - Hegyshalom F/A

(ca. 68 km per Rad - Start: 186 m, höchster Punkt = Start m; Ende: 127; wegen der Streckenlänge hoher konditioneller Schwierigkeitsgrad; technisch einfach)

Heute kehren Sie beim berühmten Kurort Bad-Deutsch Altenburg zur Donau zurück und erreichen das "Tor von Wien": Hainburg. Die Radreise führt Sie weiter zur österreichisch-slowakischen Grenze. Zur Mittagszeit sind Sie schon in der slowakischen Hauptstadt Bratislava. Die Mittagspause verbringen Sie in der wunderschönen Innenstadt. Anschließend radeln Sie auf dem Damm Richtung Ungarn. Am Spätnachmittag erreichen Sie das Grenzdorf Hegyeshalom. Abendessen und Übernachtung im Hotel Barokk. *** Hotel

4. Tag: Mosonmagyaróvár - Dunaszeg - Györ - Tata (55 km) F/P/A
(ca. 45 km per Rad - nahe der Lajta; Start: 127 m, höchster Punkt: 130 m, Ende: 109 m; leichter Schwierigkeitsgrad)

Heute fahren Sie mit dem Rad durch Mosonmagyaróvár, das auf einer Schüttinsel in der Lajta liegt. Die Stadt hat früher eine wichtige strategische Rolle gespielt, wie die Burg erahnen lässt. Auf der Insel radeln Sie weiter durch idyllische kleine Dörfer. In Hédervár werden Sie auch die wohl älteste Eiche des Landes sehen. Bei Dunaszeg gibt es ein ungarisches Picknick und eine kleine Badepause (wetterabhängig). Dann werden die Räder verladen und es geht in die "Audi"-Stadt Gyor. Sie unternehmen eine Führung in der malerischen Dreiflußstadt am Zusammenfluß des Mosoner Donauarmes, der Raba und der Rabca. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Bus nach Tata. **** Hotel

5.Tag: Tata - Esztergom F/A

(ca. 54 km per Rad - meist an der Donau entlang; Start: 137 m; höchster Punkt: 150 m; Ende: 119 m; mittlerer Schwierigkeitsgrad)

Nach dem Frühstück fahren Sie von Tata in der Seenplatte der "ungarischen Toskana" mit dem Rad zur Donau, wo es auf slowakischer Seite entlang der Donau nach Esztergom geht. Die Bischofsstadt ist das Ausflugsziel "Nummer 1" am Donauknie. Sie besuchen die mächtige Basilika und Unterkirche. Abendessen in dem Kardinal Keller unter der Basilika, Übernachtung in Esztergom. **** Hotel

6. Tag: Szentendre - Budapest (40 km) F/A

(ca. 31 km per Rad - meist an der Donau entlang; Start: 104 m; höchster Punkt: 120 m; Ende: 118 m; leichter Schwierigkeitsgrad)

Am Morgen bringt Sie Ihr Reisebus nach Szentendre; Sie haben Gelegenheit, durch das schöne Künstlerdorf zu bummeln. Dann heißt es "Aufbruch" zur letzten Radetappe. Entlang der Donau radeln Sie auf Budapest zu, wo am Nachmittag in Ungarns Hauptstadt Zeit zur freien Verfügung bleibt. *** Hotel

7. Tag: Augsburg (765 km) F
Erholsame Rückreise: Györ - Schwechat - Melk - Salzburg - München/Fröttmaning gegen 19.00 Uhr - Augsburg, Ankunft gegen 20.00 Uhr.

Unsere Leistungen:

  • 5-Sterne -Fernreisebus LUXUS CLASS
  • Reiseleitung und Bordservice
  • *** - **** Hotels während der gesamten Radreise
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC und TV
  • 6 x HP (Abendessen (A) [3-Gänge oder Buffet], Übernachtung, Frühstücksbuffet (F)) Bordfrühstück (BF) 1 x ungarisches Picknick
  • tägl. Fitnesspaket (1 Müsli-Riegel, 0,5 Liter Getränk, Traubenzucker)
  • Fahrradkarte pro Zimmer
  • Erklärungen durch den örtlichen Rad-Guide unterwegs
  • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen (ohne Eintrittsgelder)
  • 7 Hörmann-Treue-Punkte

Gruppe: Donau-Radweg

  • DZ/Bad o. Dusche/Wc + Zustellb. - Laut Ausschreibung
    864 €
  • DZ/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    864 €
  • DR/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    864 €
  • EZ/Bad o.Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    962 €

Zustiegsstellen

  • z.B. Augsburg "Plärrer" AVV Straßenbahnhaltestelle - Langenmantelstr./Stadteinwärts
    0 €