Reisefinder

 

Blumenparks in Slowenien

Kulinarische Besonderheiten Wellness Zustieg München möglich
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
20.04.2020 - 24.04.2020
Preis:
ab 594,00 € pro Person

Arboretum Volcji potok, Orchideen-Garten Dobrovnik und Blumenpark "Mozirski gai"

5 Tage

Zustieg in München möglich

Ihre Reise

1. Tag Schloss Eggenberg 610 km BF/A

Abfahrt 6.00 Uhr Augsburg - 7.00 Uhr München/Fröttmaning - Salzburg. Über die Tauernautobahn und Liezen gelangen Sie nach Graz. Der malerische Park rund um Schloss Eggenberg bietet so viele unterschiedliche Attraktionen, dass der Besuch ein absolutes MUSS ist. Ob man sich lieber im Planetengarten dem Universum näher fühlt, dem Duft im Rosengarten erliegt oder es sich unter einer der zahlreichen Baumgruppen gemütlich macht, bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen. Eines steht fest - vom Frühling bis in den Herbst müssen Sie sich das Gelände mit den freilaufenden Pfauen in prächtigen Farben teilen. Treten Sie ein und lassen Sie sich bei einer Führung verzaubern. Ihre Fahrt in die slowenische Therme Zrece ist nun nicht mehr weit, wo Sie im Atrij erwartet werden.4-Sterne-superior-Hotel

2. Tag Arboretum Volcji potok und Ljubljana 215 km Dobrovnik F/A

Am Vormittag besuchen Sie den schönsten Blumen-Garten in Slowenien, das Arboretum Volcji potok. Hier blüht im Frühjahr für jeden Slowenen eine Tulpe - also insgesamt zwei Millionen Tulpen. Dann fahren Sie nach Ljubljana, in die "grüne Hauptstadt Europas" von 2016. Die malerische und lebhafte Altstadt liegt zu beiden Seiten des Flusses Ljubljanica und weiß Alt und Jung zu begeistern. Bei einer Stadtführung entdecken Sie die Spuren, die die einstige römische Stadt Emona im heutigen Ljubljana hinterlassen hat. Sie begeben sich in die Zeit vor 2.000 Jahren zurück und lernen das Leben und die Bräuche der Stadtbewohner von Emona kennen. Aber auch andere Epochen haben ihre signifikanten Spuren hinterlassen. Besonders auch die Bauwerke von Jože Plecnik haben die Stadt sehr geprägt.

3. Tag Pomurje - slowenische Mur-Region 220 km F/I/A

Heute werden Sie einen Teil von Goricko kennen lernen. Bereits in frühesten Zeiten besiedelten die Menschen diese sanfte Hügelwelt und nannten sie Goricko - nach "gorice", dem slowenischen Wort für Weinberge. Sie sehen den wunderschönen Orchideen-Garten in Dobrovnik, die größte Orchideenzucht in Mittel- und Osteuropa. Danach führt Sie der Weg Sie zum Schinkenhof Kodila, wo Sie den typischen Schinken nach Prekmurje Art verkosten. Der Schinken aus Prekmurje wurde wegen seiner typischen Birnenform und des besonderen technischen Verfahrens als slowenische Nationalspezialität eingeordnet. Die Familie Kodila beschäftigt sich bereits drei Generationen mit der Verarbeitung von Fleisch und Fleischwaren. Die Gäste können das Reifungsverfahren des Prekmurje-Schinkens sehen und die Geschichte der Tradition des Reifens von Fleisch einst und heute kennenlernen. Anschließender Höhepunkt des Tages ist - nicht weit von der österreichischen Grenze entfernt - das architektonisch beeindruckende "Haus der Schaumweine Frangež". Der Sektkeller Frangež in Gornja Radgona kann sich mit einer 160-jährigen Tradition in der Herstellung und Veredelung der berauschendsten Bläschen des Landes rühmen. Hier werden Sie beste Sekte probieren können und die Familie Frangež stellt Ihnen die Geschichte und verschiedene Besonderheiten der Sektherstellung vor.

4. Tag Logarska Tal - Blumenpark Mozirski gaj 190 km F/M/A

Heute geht die Fahrt ins landschaftlich reizvolle Logarska Tal im Herzen der Kamniško- Savinjske Alpe. Es ist vielleicht das schönste slowenische Alpental und eines der schönsten in Europa. Der Reisebus bringt die Gäste bis zum Logarski kot, von wo ein schöner Wanderweg (ca. 15 Min.) zum Wasserfall Rinka (90 m hoch) führt. Danach gibt es kleines Mittagessen. Auf der Rückfahrt besuchen Sie Mozirje. Dort liegt der Blumenpark "Mozirski gaj", sieben Hektar groß, mit vielen Blumen wie Tulpen und mit traditionellen Objekten.

5. Tag Augsburg 600 km F

Genießen Sie vor der Rückreise ein herzhaftes Frühstück und die Atmosphäre des Thermalbades Zrece. Heimreise über Salzburg - München/Fröttmaning 19.00 Uhr. Augsburg, Ankunft gegen 20.00. Uhr.

Ihr Hotel

Das 4-Sterne-superior-Hotel Atrij in der Therme Zrece widmet sich ganz dem Thema "Apfel“ der Frucht, die für die Erhaltung der Jugendlichkeit steht und als natürliche Energieund Gesundheitsquelle gilt. Der Apfel findet Verwendung in der Einrichtung des Hotels, ist täglich in den umliegenden Obstgärten gegenwärtig und taucht immer wieder in den Speisekreationen der Hotelküche auf. Im Hotelkomplex befindet sich das Saunadorf und liegt auch der Eingang zu den Thermalbädern. Die Zimmer bieten Bad oder Dusche/WC, Safe, Minibar, Sat-TV und Balkon. Die Gäste des Hotel Atrij nehmen das Abendessen von einem gesonderten Feinschmecker-Buffet ein. Vom Hotel aus gibt es mehrere Spazierwege in die umliegende Natur.

Unsere Leistungen

  • 5-Sterne-Fernreisebus LUXUS CLASS
  • Reiseleitung und Bordservice
  • 4-Sterne-superior-Hotel Atrij in der Therme Zrece mit Thermalbädern
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC und TV
  • 4 x HP: Abendessen A (Feinschmecker-Buffet im Hotel), Übernachtung, Frühstücksbuffet F
  • Bordfrühstück BF
  • Willkommensdrink
  • unbegrenzter Eintritt in die Thermalbadelandschaft
  • 1 x Eintritt ins Saunadorf pro Tag
  • Bademantel und Wellnesstasche im Zimmer
  • Stimmungsmusik in den Abendstunden am Dienstag und Freitag
  • Wellnessgutschein im Wert von € 15 für das Wellness-Zentrum "Idila"
  • Eintritte in den Schlosspark Eggenberg, ins Arboretum Volcji potok, in den Orchideen-Garten von Dobrovnik und in den Blumengarten "Mozirski gaj"
  • Prekmurje-Schinken-Jause I
  • Sektprobe im "Haus der Schaumweine Frangež"
  • kleines Mittagessen im Logarska Tal M
  • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen (ohne Eintrittsgelder)
  • örtl. Führungen im Schlosspark Eggenberg und ganztags vom 2. bis 4. Reisetag
  • 5 Hörmann-Treue-Punkte

20.04.2020 - 24.04.2020 | 5 Tage

Atrij

  • DZ/Bad o. Dusche/Wc+1 Zustellb. - Laut Ausschreibung
    594,00 €
  • DZ/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    594,00 €
  • EZ/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    663,00 €
  • DZ/Bad o. Dusche/Wc/Alleinbenutzung - Laut Ausschreibung
    686,00 €
  • DR/Bad o. Dusche/Wc - Laut Ausschreibung
    594,00 €

Zustiegsstellen

  • z.B. Augsburg Nord, P+R - Fernbushaltestelle-Biberbachstr. 9
    0,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Klimaschutzbeitrag Hotel
    4,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk