Rundreise
Tempel von Segesta
Bildergalerie

Sanfter Westen Siziliens

Kork- und Ölbäume, Wein und traumhafte Küsten

  • Bergbauern-Imbiss
  • Fährüberfahrt
  • Besichtigung in Palermo
Teilen

Termine & Preise

Es konnten keine gültigen Angebote gefunden werden. Bitte wenden Sie sich an unser Service-Center.

Sanfter Westen Siziliens

Kork- und Ölbäume, Wein und traumhafte Küsten

Reisehöhepunkte

  • Bergbauern-Imbiss
  • Fährüberfahrt
  • Besichtigung in Palermo

Reisebeschreibung

Das sanfte Gesicht Siziliens zeigt sich im Insel-Westen. Eine von Ölbäumen bewachsene Hügellandschaft wechselt sich mit markanten Erhebungen ab, auf denen der Mensch zu siedeln begann: in Erice/Trapani, Cefalù, Segesta, Palermo/Monreale.

Ihr Reiseverlauf

Alle öffnen Alle schließen

Cefalù – Madonie-Berge mit Weinverkostung 75 km

Cefalù ist berühmt für seine Strände, aber auch für die Bauwerke aus arabisch-normannischer Zeit. Über Gässchen der Altstadt erreicht man den Dom aus dem 12. Jh. Weiter erkunden Sie die Madonie-Berge. Auf der Fahrt werden Sie Kork- und Steineichen owie sizilianische Tannen entdecken. Zum Abschluss kehren Sie bei einem Bergbauern zum Imbiss mit Käse, Salami und Wein ein und lassen sich mit einheimischen Produkten verköstigen.

Trapani – Erice – Segesta 380 km

Heute begeben Sie sich in den nordwestlichen Teil der Insel nach Trapani; bummeln Sie durch den von Salz, Korallen und Thunfisch geprägten Ort. Dann erklimmen Sie (mit Ihrem Bus) das mittelalterlich geprägte Erice. Spannend ist der Rundgang durch die Gassen, die Ihnen von Puniern, Römern und Normannen erzählen. Am Nachmittag besuchen Sie Segesta, das für seinen antiken Tempel berühmt ist.

Palermo – Monreale 170 km

Heute erleben Sie eine Stadtbesichtigung in Palermo. Nirgends ist der Schmelztiegel der Kulturen so intensiv: Griechen, Römer, Punier, Byzantiner, Sarazenen, Normannen, Schwaben, Franzosen und Italiener. Sie sehen u. a. den Dom mit den Königs-/Kaisergräbern, den Normannenpalast mit der Palatinischen Kapelle und die Altstadt. Außerdem machen Sie einen Ausflug nach Monreale, wo Sie die Kathedrale erwartet. Nach einem Abendessen in Palermo erreichen Sie den Hafen, wo Ihre Fähre zur Überfahrt nach Genua bereitsteht. Genießen Sie Ihre kleine Kreuzfahrt durchs Tyrrhenische Meer.

Genua – Augsburg 610 km

Sie verlassen heute Ligurien. Rückreise über Mailand – Luganer See – Chur – Landsberg – Augsburg, Ankunft gegen 19.00 Uhr.

Ihre Unterkunft

Ihr Haupthotel

Das 4-Sterne-Hotel Artemis liegt in der Nähe des historischen zentrums von Cefalù, nur wenige Gehminuten vom Meer entfernt. Das aus den 50-er Jahren stammende Kloster wurde in ein schönes Hotel mit moderner Technik umgebaut und bietet ein historisches Ambiente. Die 56 Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Safe, Minibar, Sat-TV, WLAN, Klimaanlage und Balkon.

Hinweise

Änderungen der Fährzeiten bzw. -routen sowie die Erhebung eines zusätzlichen Treibstoffzuschlags bleiben vorbehalten.

Unsere Leistungen

  • 5-Sterne-Fernreisebus LUXUS CLASS
  • Reiseleitung und Bordservice
  • 2 x 2-Bett-Innenkabine mit Dusche/WC an Bord der Fähre
  • 4 x 4-Sterne-Hotel Artemis in Cefalù

1 x 4-Sterne-Hotel im Raum Genua

  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC und TV
  • 7 x HP: 7 x Abendessen A, Übernachtung, Frühstück F
  • 1 x Bordfrühstück BF
  • Bergbauern-Imbiss in Madonie I
  • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen (ohne Eintrittsgelder)
  • örtl. Führungen bei den Ausflügen Erice - Trapani - Segesta, Palermo - Monreale und Cefalù - Madonie - Berge
  • Reiselektüre pro Zimmer

Kunden buchten auch

Wanderreise
auch Zustieg München
Tennosee

Wanderwelt Gardasee

  • Schifffahrt Riva - Limone
  • mit Monte Baldo
  • Besuch Zitronengarten
6 Tage Di. 24.10.
ab 889 €
Classic
auch Zustieg München
Parlament von Budapest, Ungarn

Staatsoper Budapest

  • neueröffnete Staatsoper
  • Haus der Ungarischen Musik
  • Eiffel Art Studios
4 Tage Fr. 28.04.
ab 1.129 €
Sichere SEPA-Zahlung
SSL-Schutz
5-Sterne-Fernreisebus LUXUS CLASS
Reiseleitung vor Ort