Alpilles
Kloster Saint-Paule-de-Mausole
Alpilles -
Saint Rémy
Kathedrale von Le Puy-en-Velay
Statue von Paul Cezanne in Aix-en-Provence auf dem Platz La Rotonde, Frankreich
Les Baux-de-Provence in Frankreich
Bildergalerie

Wege der Düfte Provence

Wandern in den Alpilles, am Pont du Gard und im Victoire-Gebirge

  • die "kleinen Alpen"
  • Wander- und Kulturerlebnis kombiniert
7 Tage
Doppelzimmer / Badewanne o. Dusche / WC
Belegung: 2 Personen
Teilen

Termine & Preise

Dauer
Zeitraum
Leistung

Juni 2023

7 Tage
Mo. 05.06. - So. 11.06.23
Doppelzimmer / Badewanne o. Dusche / WC
Belegung: 2 Personen
Jetzt ab 1.446 € buchen

Wege der Düfte Provence

Wandern in den Alpilles, am Pont du Gard und im Victoire-Gebirge

Reisehöhepunkte

  • die "kleinen Alpen"
  • Wander- und Kulturerlebnis kombiniert

Reisebeschreibung

Die Farben der Provence begeisterten schon Künstler wie Cezanne. Naturliebhaber wandern im Duft der Kräuter in den „kleinen Alpen“, im Schatten des prächtigen Pont du Gard oder im Ste.-Victoire-Gebirge.

Ihr Reiseverlauf

Alle öffnen Alle schließen

Le Puy – Orange 270 km

Sie erreichen am Vormittag Le Puy. In der ehemaligen Bischofsstadt haben Sie Zeit für eine kleine Wanderung durch die Stadt und zur Kathedrale; sie gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und steht am Hang eines erloschenen Vulkankegels. Über den südlichen Rand des Zentralmassivs geht es weiter zu den Gorges du Tarn, die ein großartiges Naturschauspiel darstellen. Über Millau, wo Sie das Informationszentrum der neuen Brücke besuchen können, und Nîmes erreichen Sie Orange.4-Sterne-Hotel

St. Rémy-de-Provence – Les-Beaux-de Provence – Arles 150 km

(Wanderung: ca. 3 Std.)

Vormittags gelangen Sie in das stimmungsvolle Städtchen St. Rémy-de-Provence, die Geburtsstadt von Nostradamus. Von hier wandern Sie durch zerklüftete weiße Felsen des Kalkmassivs der Alpilles („Kleine Alpen“). Genießen Sie immer wieder herrliche Ausblicke während dieser schönen Wanderung durch den malerischen Höhenzug. Im Anschluss fahren Sie nach Les Baux-de-Provence. Danach besuchen Sie Arles, das für viele Liebhaber der Provence ein Kleinod ist. Während einer Führung sehen Sie am Nachmittag u. a. das größte in Frankreich erhaltene Amphitheater.

Avignon – Pont du Gard 80 km

(Wanderung: ca. 2 Std.)

Vormittags geht es heute ins nahe Avignon, die Stadt der Päpste. Bei einer Führung sehen Sie u. a. den imposanten Papstpalast und die vielbesungene Pont d‘Avignon. Am frühen Nachmittag holt Sie dort Ihr Bus ab und Sie sehen den spektakulären Aquädukt Pont du Gard, der ein Meisterwerk römischer Baukunst ist. Während einer Wanderung durch die Garrigues sehen Sie das berühmte Aquädukt. Dann gelangen Sie in das schöne Städtchen Uzès.

Ste. Victoire – Aix-en-Provence 210 km

(Wanderung ca. 5 Std.)

Nach der Anfahrt wandern Sie durch das Ste.-Victoire-Gebirge im Hinterland von Aix-en-Provence, ein bevorzugtes Motiv von Cézanne. Er widmete dem Gebirgszug mit seinen magischen Formen und Farben mehr als sechzig seiner Bilder. Nachmittags haben Sie Gelegenheit, in Aix-en-Provence im Cour Mirabeau-Boulevard einen Kaffee zu genießen oder zu bummeln.

Orange – Chambéry 310 km

Vormittags besichtigen Sie Orange, wo Sie das antike Theater sehen werden, das wohl das schönste der römischen Welt ist. Dann treten Sie eine Panoramafahrt über die Nordprovence an: Carpentras – vorbei am imposanten Mont Ventoux – Vaison – Nyons – Grignan. Durch das Rhônetal fahren Sie weiter in die Region Rhône-Alpes und übernachten in Chambéry.4-Sterne-Hotel

Ihre Unterkunft

Ihr Hotel

Das gastfreundliche, moderne 4-Sterne-Hotel Mercure liegt im Herzen der Weinberge der „Côtes du Rhône“ und an der Pforte der Provence. Das Stadtzentrum von Orange ist nur 1,5 km entfernt. Das Hotel – übrigens das einzige mit 4 Sternen in Orange – verfügt über 97 vollkommen renovierte Zimmer mit Badewanne/Dusche, freiem Internetzugang (WLAN), Fön, Klimaanlage und Sat-TV. Die Bar und das Restaurant mit Pool-Blick sind einladend, der Swimmingpool ist von April bis Oktober geöffnet.

Ihre Reiseleitung

<p>Christoph Mayr</p>
Christoph Mayr

Unsere Leistungen

  • 5-Sterne-VIP-Luxusliner
  • Reiseleitung und Bordservice
  • 1 x 3-Sterne-Hotel in St Etienne, 4 x 4-Sterne-Hotel Mercure in Orange mit Swimming-Pool (ca. 1,5 km zum Zentrum) und 1 x 4-Sterne-Hotel Mercure in Chambery
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC und TV
  • 6 x HP: Abendessen A (5 x 3 Gänge im Hotel, 1 x 3 Gänge im Restaurant in Chambery),
  • Übernachtung, Frühstücksbuffet F
  • 1 x Bordfrühstück BF
  • 3 x Fitness-Paket (Getränk 0,5 l und Obst)
  • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen (ohne Eintrittsgelder)
  • örtl. Führungen in Arles, Avignon, Orange und bei den Wanderungen
  • Reiselektüre pro Zimmer

Alpilles - OTI Alpilles en Provence © La Draille
Wege der Düfte Provence

7 Tage - ab 1.446 €

Kunden buchten auch

Teatro Comunale Florenz

  • Besuch der Uffizien
  • UNESCO-Erbe: Historisches Zentrum von Florenz
  • Kultur-Reiseleitung in der Arno-Stadt
4 Tage Sa. 15.04.
ab 1.379 €

Mystisches Languedoc

  • Montpellier und Perpignan
  • Verkostung des Aperitifs Byrrh
  • Festungsstadt Carcassonne
9 Tage Do. 18.05.
ab 1.999 €
auch Zustieg München
Arbortetum Volcji Potok

Blumenparks Sloweniens

  • Arboretum Volčji potok
  • Sektprobe und Schinkenjause
  • Käseverkostung auf dem Bauernhof
5 Tage Mi. 19.04.
ab 789 €
Sichere SEPA-Zahlung
SSL-Schutz
5-Sterne-Fernreisebus LUXUS CLASS
Reiseleitung vor Ort