Radreise
Caldonazzosee, Radweg
Sport & Wellness Hotel Cristallo
Caldonazzosee
Bildergalerie

Vom Levicosee im Trentino

... an den Caldonazzosee, ins Etsch- und ins Brentatal radeln

  • Radeln auf der Via Claudia
  • mit Caldonazzosee und Levicosee
4 Tage
Doppelzimmer / Badewanne o Dusche / WC / Balkon / Aaritz im Nebengebäude
Belegung: 2 Personen
Teilen

Termine & Preise

Dauer
Zeitraum
Leistung

Juni 2023

4 Tage
Mo. 26.06. - Do. 29.06.23
Doppelzimmer / Badewanne o Dusche / WC / Balkon / Aaritz im Nebengebäude
Belegung: 2 Personen
Jetzt ab 792 € buchen

Vom Levicosee im Trentino

... an den Caldonazzosee, ins Etsch- und ins Brentatal radeln

Reisehöhepunkte

  • Radeln auf der Via Claudia
  • mit Caldonazzosee und Levicosee

Reisebeschreibung

Ihre Rad-Reise im italienischen Trient führt Sie auf den Spuren der alten Römer ein Stück entlang der Via Claudia Augusta. Genießen Sie bei der Rundfahrt um den atemberaubenden Caldonazzo-See die idyllische und abwechslungsreiche Landschaft.

Ihr Reiseverlauf

Alle öffnen Alle schließen

Salurn – Trient – Levico Terme 410 km

(ca. 32 km per Rad; Höhenunterschied: 40 m)

Abfahrt 6.00 Uhr Augsburg – Landsberg – Garmisch – Zirl – Innsbruck – Brenner – Bozen – Salurn. Zum „Einrollen" starten Sie auf dem Etsch-Radweg von der Salurner Klause nach Trient. Die südlich von Salurn liegenden Dörfer Rovere della Luna, San Michele und Mezzocorona sind italienisch geprägt. Die Piana Rotaliana (Königsberger Ebene) ist ein Weinbaugebiet, aus dem Tropfen wie der Teroldego stammen, die unter dem Label “Mezzacorona” vermarktet werden. Vorbei an Lavis mit einigen Windungen des Radwegs, geht es südwärts, wo bereits die Stadt Trient zu sehen ist.

Brenta-Weg – Valsugana – Bassano del Grappa

(ca. 60 km per Rad; Höhenunterschied: 220 m)

Sie starten auf dem Radweg, der zur Via Claudia Augusta gehört. Entlang des Brenta-Flusses geht es vorbei an Burgruinen, bis nach Borgo Valsugana. Sie fahren durch die Altstadt, vorbei an der Kirche Castelnuovo aus dem 15. Jahrhundert und dem Biotop von Selva bis nach Primolano. Längs des Radweges befinden sich Rastplätze und „Bicigrills“, die zu einer Pause einladen. Die Tour endet in Bassano del Grappa, bekannt für seine Brücke und den gleichnamigen Branntwein. In der Distilleria Nardini runden Sie den Tag mit einer Grappaprobe ab.

Via Claudia Augusta – Von Borgo bis Feltre

(ca. 50 km per Rad; Höhenunterschied: 120 m)

Heute radeln Sie ein weiteres Stück auf der Via Claudia Augusta - von Borgo bis nach Feltre. Von Borgo aus starten Sie in nord-östliche Richtung über Pieve Tesino nach Lamon. Die letzte Etappe führt Sie in das malerische Feltre, das in der Provinz Belluno an den Ausläufern der Dolomiten liegt. Die Stadt liegt auf einer Höhe von 325 m an einem Nebenfluss des Piave.

Rund um den Caldonazzo- und den Levicosee – Augsburg 410 km

(ca. 25 km per Rad; Höhenunterschied: 280 m)

Das Trentino mit seinen idyllischen Seen und Burgen aus den Berghängen ist ein reizvolles Radziel. Direkt vom Hotel radeln Sie auf leichten Asphalt- und Schotterwegen über den Levicosee bis zur Burg von Pergine. Bei der Burgbesichtigung entdecken Sie den Garten und einen Teil der Residenz. Dann radeln Sie am Ufer des Caldonazzosees, dem größten See im Trentino, entlang zurück nach Levico. Gegen Mittag treten Sie die Heimreise an: Bozen – Brixen – Brenner – Innsbruck – Mittenwald – Garmisch – Landsberg – Augsburg, Ankunft gegen 19.00 Uhr.

Kombinierte Rad-Wander-Reise

Ihre Unterkunft

Ihr Hotel

Wenn Sie das Bedürfnis nach einem Aktiv-Urlaub verspüren oder den Alltag hinter sich lassen möchten, sind Sie hier an der richtigen Adresse. Die Familie Acler und das Team des 3-Sterne-superior-Sport & Wellness Hotels Cristallo sorgen dafür, dass Ihre Auszeit zu etwas ganz Besonderem wird. Lassen Sie sich von dem überraschen, was Sie hier in Levico Terme zwischen saftig-grünen Wiesen und den Gipfeln der Dolomiten erwartet. Jedes Zimmer ist mit Zirbelkiefer ausgestattet und verfügt über Bad oder Dusche/WC, TV, WLAN und Balkon. Heimische Äpfel, Olivenöl vom Gardasee, biologische Marmeladen und Apfelsäfte sowie Eier, die vom Bauernhof unseres Vertrauens stammen, lassen erahnen, dass die Speisen mit großer Sorgfalt zubereitet und die Zutaten raffiniert zusammengestellt werden! Selbstverständlich haben wir stets auch vegetarische sowie glutenfreie Gerichte zur Auswahl. Ein Erholungsbereich mit Whirlpool, Außenschwimmbad und Wellness-Zentrum helfen Ihnen, sich schnell vom Radtag zu regenerieren.

Unsere Leistungen

  • 5-Sterne-Fernreisebus LUXUS CLASS
  • Reiseleitung und Bordservice
  • 3-Sterne-superior-Hotel Sport & Wellness Hotel Cristallo in Levico Terme
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC und TV
  • 3 x HP: Abendessen A (3-Gang-Wahlmenü mit Gemüsebuffet), Übernachtung, Frühstücksbuffet F
  • 1 x Bordfrühstück BF
  • 4 x Fitness-Paket (Getränk 0,5 l und Obst)
  • Fahrradkarte pro Zimmer
  • Grappaprobe in der Distelleria Nardini
  • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen (ohne Eintrittsgelder)
  • Lokaler Rad-Reiseleiter vom 2. bis 4. Tag (am 1. Radtag begleitet Sie Ihr Hörmann-Reiseleiter)
Caldonazzosee, Radweg - © Marcel Bertele
Vom Levicosee im Trentino

4 Tage - ab 792 €

Kunden buchten auch

Radreise
auch Zustieg München
Donauradweg, Wachau

Donau-Radweg zur Wachau

  • 4-Sterne-Standorthotel mir Blick auf Melk und die Donau
  • Wachau-Raderlebnis
5 Tage Sa. 26.08.
ab 953 €
Radreise
Lüneburger Heide mit dem Rad

Lüneburger Heide

  • Heidehotel Hof Sundermühlen
  • Lüneburger Heide-Tour
  • Schneverdingen und Wilseder Berg
5 Tage Mo. 08.05.
ab 879 €
Radreise
Radweg Sanremo

Küstenradweg Riviera

  • Bike-Hotel in Santo Stefano al Mare
  • täglicher Meerblick beim Radeln
  • Teilstrecke des Klassikers "Mailand-Sanremo"
6 Tage So. 24.09.
ab 1.099 €
Radreise
Ötztal, Radweg

Radwege im Inntal

  • familiäres Hotel in Imst mit "Tiroler Wirtshaus"
  • Radtouren meist bergab aus den Tälern
3 Tage Fr. 18.08.
ab 519 €
Sichere SEPA-Zahlung
SSL-Schutz
5-Sterne-Fernreisebus LUXUS CLASS
Reiseleitung vor Ort