Kreuzfahrt
Bordeaux, Porte Cailhau
Bordeaux, Porte Cailhau
Weinhandlung
Weinhandlung
Bildergalerie

Croisi Europe - Die Gironde und Bordeaux

quer durch Frankreich und auf dem Fluss-Schiff zum Atlantik

  • Getränkepaket im Wert von € 160 inklusive!
  • alle Ausflüge inklusive
  • 3 x UNESCO-Welterbe
Teilen

Termine & Preise

Es konnten keine gültigen Angebote gefunden werden. Bitte wenden Sie sich an unser Service-Center.

Croisi Europe - Die Gironde und Bordeaux

quer durch Frankreich und auf dem Fluss-Schiff zum Atlantik

Reisehöhepunkte

  • Getränkepaket im Wert von € 160 inklusive!
  • alle Ausflüge inklusive
  • 3 x UNESCO-Welterbe

Reisebeschreibung

Sonne, Wein und Wasser: Eine einzigartige Mischung in Aquitanien! Dreh- und Angelpunkt der Reise ist Bordeaux, ergänzt von den Welterbestätten der Weinregion St. Emilion und der Zitadelle von Vauban - und der Gironde.

Ihr Reiseverlauf

Alle öffnen Alle schließen

Clermont-Ferrand – Périgeux – Bordeaux 590 km

Fahrt bis Clermont-Ferrand, wo eine Führung durch den Altstadtkern auf Sie wartet. Dann geht es in die Dordogne nach Périgueux, das bereits in der Antike besiedelt war. Sie sehen bei Ihrem geführten Besuch, wie beeindruckend die Kathedrale Saint Front die Altstadt überragt. Nachmittags Einschiffung an Bord der MS „Cyrano de Bergerac“ unmittelbar in Bordeaux. Begrüßungsdrink an Bord.

Clermont-Ferrand – Périgeux – Bordeaux 590 km

Fahrt bis Clermont-Ferrand, wo eine Führung durch den Altstadtkern auf Sie wartet. Dann geht es in die Dordogne nach Périgueux, das bereits in der Antike besiedelt war. Sie sehen bei Ihrem geführten Besuch, wie beeindruckend die Kathedrale Saint Front die Altstadt überragt. Nachmittags Einschiffung an Bord der MS „Cyrano de Bergerac“ unmittelbar in Bordeaux. Begrüßungsdrink an Bord.

Bordeaux – Pauillac

Am Vormittag Flusskreuzfahrt auf Garonne und Gironde nach Pauillac. Von Pauillac erkunden Sie das Mèdoc zunächst bei einer Rundfahrt auf der beeindruckenden „Route des Châteaux“, vorbei an den prächtigen Schlössern Cos d‘Estournel, Laffitte und Mouton Rothschild, Palmer und Margaux. Danach haben Sie die einmalige Gelegenheit, die Weinverarbeitung der Region kennen zu lernen. Zum Ende des Rundgangs steht natürlich auch eine Weinverkostung auf Ihrem Programm. Ihr schwimmendes Hotel bleibt über Nacht in Pauillac, so dass Sie nach dem Abendessen Gelegenheit haben, einen Spaziergang durch das schöne Dorf an der Gironde zu unternehmen.

Bordeaux – Pauillac

Am Vormittag Flusskreuzfahrt auf Garonne und Gironde nach Pauillac. Von Pauillac erkunden Sie das Mèdoc zunächst bei einer Rundfahrt auf der beeindruckenden „Route des Châteaux“, vorbei an den prächtigen Schlössern Cos d‘Estournel, Laffitte und Mouton Rothschild, Palmer und Margaux. Danach haben Sie die einmalige Gelegenheit, die Weinverarbeitung der Region kennen zu lernen. Zum Ende des Rundgangs steht natürlich auch eine Weinverkostung auf Ihrem Programm. Ihr schwimmendes Hotel bleibt über Nacht in Pauillac, so dass Sie nach dem Abendessen Gelegenheit haben, einen Spaziergang durch das schöne Dorf an der Gironde zu unternehmen.

Gironde-Mündung – Blaye

Am Vormittag gemütliche Fahrt auf der Gironde bis zur Mündung in den Atlantik und wieder aufwärts nach Blaye, das auf der rechten Seite der Gironde liegt. Sie starten zu einer Rundfahrt auf der Corniche Girondine nach Bourg, die im Volksmund „Route des Capitaines“ genannt wird. Die landschaftlich beeindruckende Strecke entlang der Kalkfelsen bietet immer wieder schöne Ausblicke auf die Gironde. Zurück in Blaye besichtigen Sie die von Vauban errichtete Zitadelle.

Gironde-Mündung – Blaye

Am Vormittag gemütliche Fahrt auf der Gironde bis zur Mündung in den Atlantik und wieder aufwärts nach Blaye, das auf der rechten Seite der Gironde liegt. Sie starten zu einer Rundfahrt auf der Corniche Girondine nach Bourg, die im Volksmund „Route des Capitaines“ genannt wird. Die landschaftlich beeindruckende Strecke entlang der Kalkfelsen bietet immer wieder schöne Ausblicke auf die Gironde. Zurück in Blaye besichtigen Sie die von Vauban errichtete Zitadelle.

Libourne St. Emilion – Pomerol

Am Morgen Flussfahrt durch die Dordogne. Nach dem Mittagessen beginnen Sie Ihren Ausflug nach St. Emilion, das mit seinen Weinhängen, die das Städtchen wie ein Schmuckkästchen umgeben, zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Sie schlendern durch die malerischen Gässchen des hübschen Städtchens, in dessen Geschäften nicht nur Wein, sondern auch die köstlichen Macarons zum Kauf angeboten werden. Dann entdecken Sie das unterirdische Kulturerbe: In der Monolithkirche steigen Sie zu den geheimnisvollen Katakomben und Stollen hinunter. Nach der geführten Besichtigung fahren Sie durch das Weinanbaugebiet des Pomerol zurück nach Bourg.

Libourne St. Emilion – Pomerol

Am Morgen Flussfahrt durch die Dordogne. Nach dem Mittagessen beginnen Sie Ihren Ausflug nach St. Emilion, das mit seinen Weinhängen, die das Städtchen wie ein Schmuckkästchen umgeben, zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Sie schlendern durch die malerischen Gässchen des hübschen Städtchens, in dessen Geschäften nicht nur Wein, sondern auch die köstlichen Macarons zum Kauf angeboten werden. Dann entdecken Sie das unterirdische Kulturerbe: In der Monolithkirche steigen Sie zu den geheimnisvollen Katakomben und Stollen hinunter. Nach der geführten Besichtigung fahren Sie durch das Weinanbaugebiet des Pomerol zurück nach Bourg.

Bordeaux

Am Morgen Flusskreuzfahrt nach Bordeaux. Nach dem Mittagessen an Bord starten Sie Ihre Besichtigung mit dem Reisebus unmittelbar im Zentrum von Bordeaux. Die Stadt besticht vor allem durch ihre klassizistischen Bauten, die Bordeaux den Titel des „Weltkulturerbes“ einbrachten. Nach der Stadtrundfahrt und dem Stadtrundgang können Sie durch die großzügig gestalteten Plätze der Innenstadt mit ihren Fußgängerzonen bummeln, Sie haben Gelegenheit zum Einkaufen oder Sie besuchen eines der vielen Museen oder Cafés. Am Abend Gala-Dinner an Bord und Tanzabend im Salon.

Bordeaux

Am Morgen Flusskreuzfahrt nach Bordeaux. Nach dem Mittagessen an Bord starten Sie Ihre Besichtigung mit dem Reisebus unmittelbar im Zentrum von Bordeaux. Die Stadt besticht vor allem durch ihre klassizistischen Bauten, die Bordeaux den Titel des „Weltkulturerbes“ einbrachten. Nach der Stadtrundfahrt und dem Stadtrundgang können Sie durch die großzügig gestalteten Plätze der Innenstadt mit ihren Fußgängerzonen bummeln, Sie haben Gelegenheit zum Einkaufen oder Sie besuchen eines der vielen Museen oder Cafés. Am Abend Gala-Dinner an Bord und Tanzabend im Salon.

Poitiers – Orléans – Troyes

Nach dem Frühstück verlassen Sie das Schiff und besuchen bei einer Führung Poitiers, das als „Stadt der Kunst und Geschichte“ ausgezeichnet wurde. Am Nachmittag machen Sie in Orléans Halt und unternehmen einen geführten Rundgang. Übernachtung in Troyes

4-Sterne-Hotel

Poitiers – Orléans – Troyes

Nach dem Frühstück verlassen Sie das Schiff und besuchen bei einer Führung Poitiers, das als „Stadt der Kunst und Geschichte“ ausgezeichnet wurde. Am Nachmittag machen Sie in Orléans Halt und unternehmen einen geführten Rundgang. Übernachtung in Troyes

4-Sterne-Hotel

Augsburg 645 km

In Nancy haben Sie Zeit für einen Bummel über den Place Stanislas. Straßburg – Karlsruhe – Stuttgart, Augsburg, Ankunft gegen 20.00 Uhr.

Augsburg 645 km

In Nancy haben Sie Zeit für einen Bummel über den Place Stanislas. Straßburg – Karlsruhe – Stuttgart, Augsburg, Ankunft gegen 20.00 Uhr.

Ihre Unterkunft

Ihr Schiff

Die MS „Cyrano de Bergerac” ist ein Schiff der 5-Anker-Klasse der Reederei CroisiEurope (110 m lang, 11 m breit); es verfügt über drei Decks. Alle Kabinen (41 im Oberdeck, 21 im Mitteldeck und 25 im Unterdeck) sind Außenkabinen mit einer Grundfläche von ca. 12m² , die über Dusche/WC, Fön, Fernseher (deutsche Programme während der Kreuzfahrt eingeschränkt), Safe und individuell regulierbare Klimaanlage bzw. Heizung verfügen. Die beiden unteren Betten sind getrennt oder als französisches Bett zusammenliegend. Die Decks sind mit einem Aufzug verbunden. Im Restaurant nehmen Sie die Mahlzeiten (Buffetfrühstück und am Tisch serviertes Mittag- und Abendessen) in einer Sitzung ein. Es stehen Ihnen ein Salon mit Bar und das Sonnendeck mit Liegestühlen zur Verfügung. Bordsprache: deutsch u. französisch, Reisekleidung: sportlich-leger, Stromspannung: 220 V.

Hinweise

Die Weinregion Bordeaux

Schon Cäsar taufte die Region zwischen dem Atlantik und den Flüssen Garonne und Dordogne Aquitanien, Land des Wassers, und bereits im Jahre 56 n. Chr. pflanzten die Römer die ersten Weinreben. In keiner anderen Region finden Sie drei Weltkulturerbestätten der UNESCO so dicht beisammen: die Stadt Bordeaux mit ihren eleganten Häuserzeilen, die sternenförmige Zitadelle von Vauban in Blaye und die Weinregion um St. Emilion mit dem mittelalterlichen Städtchen umgeben von Weinhängen, an denen die Trauben für die berühmten Weine heranreifen.

Ihre Reiseleitung

<p>Christoph Mayr</p> <p>Christoph Mayr</p>
Christoph Mayr

Unsere Leistungen

  • 5-Sterne-VIP-Luxusliner während der gesamten Reise
  • Busbordservice und Hörmann-Reiseleitung
  • Bordfrühstück bei der Anreise BF
  • 2 x 4-Sterne-Hotels auf der Hin-und Rückreise in Lyon und Troyes oder Umgebung
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 2 x HP: Abendessen A, Übernachtung, Frühstück F
  • 2-Bett-Außenkabine auf dem Hauptdeck mit Bullauge
  • PREMIUM ALLES INKLUSIVE an Bord im Wert von € 160
  • Volle Verpflegung von der Ein- bis zur Ausschiffung
  • Gala-Dinner im Rahmen eines Abendessens
  • Begrüßungsdrink an Bord
  • Weinprobe im Mèdoc
  • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen
  • örtl. Führungen in einem Wein-Betrieb der Region mit Verkostung, auf der Zitadelle von Blaye, in St. Emilion und in Bordeaux
  • Kurz-Führungen in Perouges, Clermont-Ferrand, Perigeux, Poitiers und Orleans
  • Hafentaxen und Treibstoffgarantie
  • Reiselektüre pro Kabine

Kunden buchten auch

Sichere SEPA-Zahlung
SSL-Schutz
5-Sterne-Fernreisebus LUXUS CLASS
Reiseleitung vor Ort